Lange Strasse 53 admin@greenmed.eu 089 - 14 39 55

Der Gang ins Casino als Zeitvertreib

In Koper befindet sich ein internationaler Seehafen, der Mittel- und Osteuropa miteinander verbindet. Kein Wunder, dass dort tagtäglich Hochbetrieb herrscht. Doch wenn ein Schiff erst angelegt hat, verlässt es nicht direkt wieder den Hafen. Schiffsarbeiter müssen sich daher ihre Zeit irgendwie vertreiben, bis sie Koper wieder verlassen können. Eine äußerst beliebte Beschäftigung stellt hier der Gang ins Casino oder das Spielen am Laptop in Online-Casinos dar. Deshalb geben wir Ihnen hier eine Deutsche Online Casinos Info kompakt für Sie zusammengestellt.

Casino vor Ort besuchen

Die Hafenstadt Koper verfügt nicht über ein eigenes Casino, die zu Fuß erreichbar sind. Der Weg zur nächsten Spielothek beträgt aber nur rund 20 Kilometer, sodass Schiffsarbeiter nach dem Anlegen problemlos in der Lage sind, vor Ort ein Casino zu besuchen. Da diese jedoch auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, werden sie das Casino nur aufsuchen, wenn ihr Schiff mindestens eine Nacht in Koper bleibt. So können die Arbeiter beispielsweise ihren Abend im Casino verbringen und sich anschließend in einem nahe gelegenen Hotel ausruhen und Kraft für die Heimreise tanken.

Alternativ im Online-Casino spielen

Deutsche Online Casino

Jedoch haben nicht alle Schiffsarbeiter die Möglichkeit, Koper zu verlassen und in einem Casino vor Ort zu spielen. Zudem gibt es viele Menschen, die das explizit nicht möchten. Zum einen stören sie sich an den Sprachbarrieren, zum anderen wollen sie die Zeit nach der Arbeit einfach für sich alleine genießen. Daher nutzen viele Schiffsarbeiter ihre freie Zeit, um im Online-Casino zu spielen. Dafür benötigen sie lediglich einen Laptop sowie Internetzugang. Dies steht ihnen entweder direkt auf dem Schiff zu Verfügung, sodass sie sich den Weg komplett sparen. Alternativ gibt es zahlreiche Cafés, Hotels und Restaurant, die öffentlichen WLAN-Zugang bieten, sodass einem Gang ins Online-Casino nichts mehr im Wege steht. Sollen die Schiffsarbeiter auch nicht über einen PC oder Laptop verfügen, so können sie unkompliziert in Koper ein Internetcafé aufsuchen und dort ihr Glück im Spiel versuchen. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Casino-Apps, die auf dem Smartphone gespielt werden können. Per Roaming-Option oder öffentlichem WLAN kann so sofort losgespielt werden.

Online-Spaß und Spielothek vor Ort im Vergleich

Vergleicht man die beiden Casino-Varianten miteinander, so hat jede ihre Vor- und Nachteile. In einem Casino vor Ort kann man beispielsweise neue Kontakte knüpfen und kommt unter Leute. Gerade geselligen Menschen wird dies als großer Vorteil erscheinen, der sie im Online-Casino nicht erwartet. Doch auch die Version im Internet bietet einige Vorteile. Beispielsweise herrscht dort kein Dresscode, sodass die Schiffsarbeiter direkt nach getaner Arbeit ihr Spiel beginnen können. Auch Sprachprobleme wird es im Netz nicht geben, da entweder die Seite in der jeweiligen Sprache verfügbar ist oder man sich von vornherein für ein Casino in der Muttersprache entscheidet. Der größte Vorteil von Online-Casinos liegt wahrscheinlich in ihrer ständigen Verfügbarkeit. Zwar wird für einige Anbieter ein PC benötigt, dennoch gibt es zahlreiche Apps, die genauso viel Spielspaß bieten und dieselben Gewinnchancen zu bieten haben. Damit besitzen beide Spiel-Varianten ihre Vorteile, sodass letztlich Zeit und Geschmack darüber entscheiden, wie die Schiffsarbeiter ihre Zeit lieber verbringen. Die Hauptsache ist, dass bei beiden Varianten der gleiche Nervenkitzel herrscht und die Gewinnchancen gleich hoch sind. Denn darauf kommt es schließlich an, wenn man ein Casino besucht.